29.03.2017 12:55 Alter: 116 days
Kategorie: News: Innenstadt, TOP News
Von: St. Schweitzer

Tunesischer Zivilschutz zu Besuch bei der FFI

Informationsveranstaltung über die Freiwillige Feuerwehr

27.03.2017 Ort: Gerätehaus FFI In Kalender eintragen

Im Rahmen eines Projekts zum Wissenstransfer waren am 27. März insgesamt 15 Männer und Frauen aus Tunesien zu Gast bei der FFI. Sie alle sind hauptamtliche Kräfte beim "Office national de la protection civile" (ONPC). Beim Technischen Hilfswerk Darmstadt erhalten sie zwei Wochen lang eine angepasste THW-Grundausbildung. Bei der FFI erklärte ihnen Wehrführer Stephan Röder zunächst den grundsätzlichen Aufbau und die Abläufe bei den Freiwilligen Feuerwehren in Deutschland. Anschließend besichtigten Kameraden und Gäste gemeinsam die Fahrzeuge und hatten Zeit für einige Fotos. Besonders begehrte Motive waren Selfies mit dem Wasserwerferanhänger der FFI. Bei Kaffee und Kuchen konnten dann noch einige aufgekommene Fragen geklärt werden.


Seit 2012 arbeitet das THW und das ONPC gemeinsam daran, in Tunesien ein ehrenamtlich getragenes System im Zivil- und Katastrophenschutz zu etablieren. Um die Ausbildung im eigenen Land abhalten zu können, findet in Darmstadt ein sogenanntes "Training of Trainers" statt. Ziel ist es, den hauptamtlichen, tunesischen Kräften Methodik und Didaktik im Ausbilden von Ehrenamtlichen beizubringen. Wir wünschen dem THW und natürlich den Tunesiern weiterhin viel Erfolg bei diesem Projekt!

Begrüßung der Gäste im Lehrsaal der FFI, Vorstellung des LF 16/12, gemeinsames Kaffeetrinken in der Fahrzeughalle