Die Wichtelwehr stellt sich vor

Logo der Wichtelwehr.
Die große Gruppe der Wichtelwehr im Gründungsjahr.
Die große Gruppe der Wichtelwehr im Gründungsjahr.
Ein Foto nach der ersten Abschlussübung. Damaliger Wehrführer, Dr. Michael Horn (li.), und die Leiterin der Wichtelfeuerwehr, Manuela Gärtner.
Ein Foto nach der ersten Abschlussübung. Damaliger Wehrführer, Dr. Michael Horn (li.), und die Leiterin der Wichtelfeuerwehr, Manuela Gärtner.
Die Teilnehmer der "Wichtelübernachtung" am 6. April 2016.
Die Teilnehmer der "Wichtelübernachtung" am 6. April 2016.
Die Wichtelwehr mit ihren Betreuern im Jahr 2016
Die Wichtelwehr mit ihren Betreuern im Jahr 2016.

Die Wichtelfeuerwehr ist ein Angebot der Freiwilligen Feuerwehr Darmstadt-Arheilgen an Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren, das seit Mitte 2000 besteht. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Kinder treffen sich vierzehntägig samstags für zwei bis drei Stunden und werden in dieser Zeit von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Darmstadt-Arheilgen betreut. Derzeit gehören der Wichtelfeuerwehr etwa 15 Kinder an.

Das Konzept der Wichtelfeuerwehr sieht eine Mischung aus Brandschutzerziehung, Spiel, Basteln, Ausflügen und anderen Freizeitbeschäftigungen vor. Für die Wichtelfeuerwehr wurden spezielle Schläuche und Armaturen beschafft, die von den Kindern beherrscht werden können. Damit ist beispielsweise der Aufbau von Hindernisparcours für praktische Übungen möglich.

Während im Sommerhalbjahr Freiluftveranstaltungen im Mittelpunkt stehen, bietet der Winter eher Zeit für Bastel- und Spielnachmittage. Höhepunkt des Jahres 2001 war ein zweitägiges Zeltlager für die Kinder in Arheilgen. Bei der Ausstellung "Hessenschau" im Sommer 2001 präsentierten die Kinder ihr "feuerwehrtechnisches Wissen". Im Sommer 2002 besuchten die Mitglieder der Wichtelfeuerwehr das Feuerlöschboot der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main und nahmen am Festumzug zum Kreisfeuerwehrtag teil.