Feuerwehrverein - Förderung des Feuerwehrwesens

Für den Außenstehenden fast unsichtbar existiert neben der Feuerwehr als öffentlich-rechtliche Institution auch ein Feuerwehrverein - der "Freiwillige Feuerwehr Darmstadt Innenstadt 1849 e.V.".

Hierbei handelt es sich um einen rechtlich eigenständigen, eingetragenen Verein; er sich aus den Mitgliedern der Einsatzabteilung, der Jugendfeuerwehr, der Alters- und Ehrenabteilung, den passiven fördernden Mitgliedern sowie Ehrenmitgliedern zusammensetzt. Der Verein ist somit keine Unterorganisation der kommunalen Freiwilligen Feuerwehr Darmstadt Innenstadt. Derzeit hat der Verein rund 150 eingetragene Mitglieder.

Der Verein existiert bereits seit dem Jahre 1849 - einem Jahr nach der Gründung einer Feuerlöschkompanie aus Mitgliedern der Turngemeinde Darmstadt im Jahre 1848.

Damals wie heute dient der Verein dazu, das Feuerwehrwesen der Stadt Darmstadt - insbesondere der Einsatzabteilung sowie der Jugendfeuerwehr der FFI - finanziell zu fördern, in dem er etwa zusätzliche Kleidung kauft oder wichtige und sinnvolle technische Geräte anschafft, neue Mitglieder für die interessante Arbeit in der Feuerwehr zu werben, das kameradschaftliche Verhältnis der Mitglieder untereinander zu pflegen, sowie die Interessen der Mitglieder des Vereins gegenüber Behörden und übergeordneten Verbänden zu vertreten.

Alle finanziellen Mittel, die dem Verein zur Verfügung stehen, werden für die Feuerwehr verwendet und somit direkt zum Wohle der Bürger bereitgestellt.

Des Weiteren zeichnet sich der Verein für die Öffentlichkeitsarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Darmstadt Innenstadt verantwortlich. Mit einer Weihnachtsfeier bedankt sich der Verein zudem jedes Jahr bei seinen aktiven Mitgliedern für die zum Wohle der Gemeinschaft geleistete Arbeit.

Auch die Teilnahme an Veranstaltungen, wie beispielsweise den in den Darmstädter Stadtteilen stattfindenden Kerbeumzügen oder die Ordnertätigkeiten beim Flohmarkt des Bezirksvereins Martinsviertel, an denen "Die Feuerwehr" regelmäßig präsent ist, wird durch den Verein organisiert. Darüber hinaus pflegt der Verein auch kameradschaftliche Beziehungen zu anderen Feuerwehren und Hilfsorganisationen.

Übrigens: Auch die bis 2015 regelmäßig erschienene Mitgliederzeitschrift "Rauchzeichen" wurde mit Unterstützung des Vereins realisiert.  

 

 

 

 

Mit den Spenden und den Vereinsbeiträgen werden vor allem feuerwehrtechnische Gerätschaften beschafft, die von der Stadt Darmstadt als Träger der Feuerwehr nicht gestellt bzw. übernommen werden. Hierzu zählen zusätzliche Beladungen für Fahrzeuge bzw. Ausrüstungen, die im Einsatz wertvolle Dienste leisten und die die Arbeit erheblicher effizienter, aber auch sicherer machen.

Der Feuerwehrverein erhöht mit zusätzlichen Beschaffungen die Einsatzstärke der FFI. 

Aber nicht nur für die Einsatzabteilung werden Gerätschaften oder auch Bekleidung, wie Polo-Shirts, angeschafft, sondern es wird auch die Jugendfeuerwehr bezuschusst, z.B. deren Ausflüge und Zeltlager.

Jedes förderndes Mitglied - auch als Unternehmen - und jeder Spender unterstützt direkt im Einsatzfall die Hilfe für die Einwohner Darmstadts und die Jugendarbeit in der Jugendfeuerwehr.

Seien Sie also dabei - unterstützen Sie die wertvolle Arbeit der Feuerwehr!

Mit dem Stromerzeuger ist das älteste Löschfahrzeug der FFI elektrisch unabhängig und kann Scheinwerfer bzw. Mehrzwecksauger und Pumpen nach Unwettern einsetzen.
Dieser zusätzlich Satz (Kettensäge, Werkzeug und Schnittschutzhose) kann nun bei Unwettern und auch zur Ausbildung eingesetzt werden.
Mit den Funkmeldeempfängern (FME) können weitere Feuerwehrleute alarmiert werden; die 2m Analog-Handfunkgeräte dienen zur zusätzlichen Kommunikation an Einsatzstellen
Für ein einheitliches und schickes Auftreten der FFI erhält jedes Mitglied der Einsatzabteilung ein passendes Polo-Shirt in dunkelblau mit farbigen, gestickten Feuerwehrwappen.
Diese Art der Leinenbeutel, die griffbereit an allen Pressluftatmern befestigt sind, erhöht die Sicherheit des Trupps im Innenangriff.

Grundsätzlich bietet das Hobby Feuerwehr jeder und jedem im Alter von 10 bis 65 Jahren die Möglichkeit, in der Jugendfeuerwehr oder der Einsatzabteilung aktiv mitzuwirken.

Sie können oder wollen nicht aktiv Einsatzdienst in der Feuerwehr leisten? Als passives, also förderndes Mitglied im Feuerwehrverein unterstützen Sie Ihre Feuerwehr unmittelbar ideell und finanziell. Mit Ihrem Vereinsbeitrag bzw. mit Ihren Spenden leisten Sie nicht nur Ihren Beitrag zur Unterstützung des Brandschutzes in der Stadt Darmstadt, sondern fördern auch Jugendarbeit und Kameradschaft.

Seien Sie also dabei - unterstützen Sie die wertvolle Arbeit der Feuerwehr!

Jeder Bürger, jedes Unternehmen und jede andere Einrichtung kann die Freiwillige Feuerwehr Darmstadt-Innenstadt durch die Mitgliedschaft im Feuerwehrverein oder durch die Förderung über eine Spende unterstützen. Weitere Fragen beantwortet gerne der Vereinsvorstand bzw. die Wehrführung.

Spendenquittungen werden auf Wunsch natürlich auch ausgestellt.  

Mitglied im Feuerwehrverein kann jeder, auch wenn Sie keinen aktiven Dienst in der Einsatzabteilung verrichten, sondern als passives Vereinsmitglied die Feuerwehr fördern möchten. Übrigens sind auch Firmen herzlich willkommen, die mit ihrem Vereinsbeitrag unsere Arbeit und unseren Einsatz für die Einwohner Darmstadts sinnvoll unterstützen.

Die Aufnahme ist sehr einfach:

Laden Sie sich einfach den Aufnahmeantrag herunter, drucken diesen aus und senden ihn uns zu. Hierfür können Sie zwischen dem Postweg, der persönlichen Übergabe oder dem Fax wählen. Auf Wunsch holen wir den Antrag sogar bei Ihnen persönlich ab!

Sollten Sie keinen Drucker besitzen oder andere Probleme mit dem angegebenen Verfahren haben, melden Sie sich einfach bei uns. Wir schicken Ihnen kostenlos ein Antragsformular zu.

Seien auch Sie dabei - unterstützen Sie die wertvolle Arbeit der Feuerwehr!

Aufnahmeantrag (100kb, PDF