+++ Warntag 2022 +++

Der nächste bundesweite Warntag findet am 8. Dezember 2022 statt. An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel.

Ab 11:00 Uhr aktivieren die beteiligten Behörden und Einsatzkräfte unterschiedliche Warnmittel wie z. B. Sirenen, Radio und Fernsehen, digitale Stadtanzeigetafeln oder Warn-Apps. Die Probewarnmeldung wird erstmals auch über Cell Broadcast verschickt und darüber rund die Hälfte aller Handys in Deutschland direkt erreichen.

Alle Informationen finden Sie hier: Warnung der Bevölkerung

Starkregen trifft Darmstädter Innenstadt

Kategorie: Einsatz: Arheilgen, Einsatz: Eberstadt, Einsatz: Innenstadt, Einsatz: Wixhausen, Einsatz: Berufsfeuerwehr
05.06.202215:20 - 21:30Ort: Darmstadt Innenstadt

Feuerwehr Darmstadt vollständig im Einsatz

Die Feuerwehr Darmstadt wurde am Sonntag, 5. Juni 2022 gegen 17:00 Uhr zu mehreren Einsätzen in der Darmstädter Innenstadt alarmiert. Schwerpunkt der ca. 40 Einsatzstellen war die Kölner Straße im Bereich der Waldkolonie.

Nach gewittrigem Starkregen waren durch einen Blitzeinschlag mehrere Pumpen einer Abwasserpumpstation ausgefallen. Dadurch konnten die Wassermassen in der Kanalisation nicht abgeleitet werden. Diverse Keller und Wohnungen liefen zum Teil bis zur Kniehöhe voll. Die betroffenen Gebäude wurden erkundet und nach der Dringlichkeit abgearbeitet. Hierzu waren alle vier Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Darmstadt mit der Berufsfeuerwehr im Einsatz. In der Kölner Straße waren insgesamt 12 Löschfahrzeuge mit 65 Einsatzkräften im Einsatz. Mit Tauchpumpen und Wassersaugern wurde das Wasser aus den Kellern entfernt. Bis zum Eintreffen des Notdienstes für die Abwasserpumpstation wurde das Wasser aus der Kanalisation in einen funktionsfähigen Kanal in 100 m Entfernung gepumpt. Somit konnte ein weiteres Eindringen von Wasser in die Gebäude vermindert werden. Gegen 23:30 Uhr waren alle Einsatzkräfte wieder auf dem Weg zu ihren Unterkünften.

Das zeitgleich stattfindende Schlossgrabenfest war zwar von den Regenfällen betroffen, kann aber ohne größere Unterbrechungen durchgeführt werden.

Im Einsatz sind neben der Berufsfeuerwehr Darmstadt die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Innenstadt, Eberstadt, Arheilgen und Wixhausen.