+++ Warntag 2022 +++

Der nächste bundesweite Warntag findet am 8. Dezember 2022 statt. An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel.

Ab 11:00 Uhr aktivieren die beteiligten Behörden und Einsatzkräfte unterschiedliche Warnmittel wie z. B. Sirenen, Radio und Fernsehen, digitale Stadtanzeigetafeln oder Warn-Apps. Die Probewarnmeldung wird erstmals auch über Cell Broadcast verschickt und darüber rund die Hälfte aller Handys in Deutschland direkt erreichen.

Alle Informationen finden Sie hier: Warnung der Bevölkerung

Auszeichnung für Darmstädter Helfer

Alter: 67 Tage
Kategorie: News: Berufsfeuerwehr, News: Arheilgen, News: Eberstadt, News: Innenstadt, News: Wixhausen

Tag des Ehrenamtes im Taunus Wunderland

Am heutigen Samstag hat die hessische Landesregierung die hessischen Helferinnen und Helfer der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein Westfalen ins Taunus Wunderland eingeladen. Als Dank für ihren ehrenamtlichen Einsatz im Katastrophenschutz zeichnete Innenminister Peter Beuth die Helfer mit der Einsatzmedaille Inland des Landes Hessen und der Katastrophenschutz-Medaille des Landes Nordrhein-Westfalen Westfalen aus. Einsatzkräfte waren im Juli 2021 vor allem in Stolberg mehrere Tage im Rahmen des Katastrophenschutzes tätig.  Die Einsatzkräfte aus Darmstadt setzten sich aus allen vier Freiwilligen Feuerwehren und  der Berufsfeuerwehr Darmstadt zusammen.