Der Lehrgang „Atemschutzgeräteträger II - Träger von Chemiekalienschutzanzügen

Alter: 47 Tage
Kategorie: News: Berufsfeuerwehr, News: Arheilgen, News: Eberstadt, News: Innenstadt, News: Wixhausen

Neue CSA-Träger für die Feuerwehr Darmstadt

Dieser Lehrgang hat das Ziel, Atemschutzgeräteträger den Umgang und die Handhabung für Chemikalienschutzanzügen beizubringen. Bei der Benutzung und  beim An- bzw. Ausziehen müssen die Träger auf einige Dinge achten. Hier vor allem um eine Kontaminationsverschleppung zu vermeiden. Der Chemikalienschutzanzug wird dazu benutzt, um den Träger vor verschiedenen biologischen und chemischen Stoffen zu schützen, welche auch über die Haut in den Körper gelangen könnten. An dem Lehrgang nahmen 8 Teilnehmer/innen aus Darmstadt und dem Kreis Offenbach teil.

Im Theorieteil des Lehrganges lernten die Teilnehmer, die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten, die Grundlagen und die verschiedenen Arten von Chemikalienschutzanzügen kennen.
Im Praxisteil  wurde das An- und das Auskleiden eines CSA-Anzuges vermittelt. Bei der Gewöhnungsübung wurde das Tragen und das Bewegen in einem solchen Anzug geübt. Das beengte Gesichtsfeld, die eingeschränkte Motorik wurde an verschiedenen Station  und Situationen geübt. So wurden Schrauben gelöst oder Behälter mittels Hubwagen umgesetzt. Im zweiten Teil wurden an einem Übungsbehälter ein Flansch  ausgebaut. In einer zweiten Übung wurde ein Transportunfall simuliert. Hier wurden einfache Messarbeiten durchgeführt und undichte Fässer geborgen. Alle Teilnehmer haben die theoretische und praktische Prüfung bestanden. Unterstützt wurden die Ausbilder der Berufsfeuerwehr durch Ausbilder der freiwilligen Feuerwehr Darmstadt.