+++ Aktuelle Corona-Informationen der Stadt Darmstadt +++

Alle allgemeinen Informationen zum Covid-19-Virus sowie die geltenden Regelungen für die Stadt Darmstadt finden sie hier:

<<< Informationen zum Corona-Virus der Stadt Darmstadt >>>

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Arheilgen

Alter: 33 Tage
Kategorie: News: Arheilgen

Am 02.09. trafen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Arheilgen (FFA) zu den Jahreshauptversammlungen der Dienstabteilungen und des Feuerwehrvereins.

Im dienstlichen Teil begrüßte Michael Hahn, Wehrführer der FFA, die Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilung, der Ehren- und Altersabteilung und der Jugendfeuerwehr. Als Gäste konnten Stadtkämmerer André Schellenberg, der Amtsleiter der Feuerwehr Darmstadt, Johann Braxenthaler, Stadtbrandinspektor Michael Horn und der stellvertretende Stadtbrandinspektor Arnim Schmidt begrüßt werden. Stadtkämmerer André Schellenberg, der seit dem Sommer als Dezernent für die Darmstädter Feuerwehr zuständig ist, bedankte sich für das geleistete Engagement im Ehrenamt und gab einen kurzen Ausblick in die Modernisierung der Feuerwehrausstattung und anstehende Bauprojekte.

Das Jahr 2020, so berichtete Wehrführer Hahn, war insbesondere durch mehrere Wochen Bereitschaftsdienste zu Beginn der Corona-Pandemie geprägt, wobei die Arheilger Wehr in 2020 zu über 140 Einsätze gerufen wurde.

Als wichtigster Punkt auf der Tagesordnung standen die Neuwahlen der Wehrführung an. Michael Hahn wurde in seinem Amt als Wehrführer für weitere fünf Jahre bestätigt. Als neue stellvertretende Wehrführerin wurde Yvonne Serba gewählt, als neuer zweiter stellvertretender Wehrführer wurde Michael Stork gewählt.

Außerdem konnte Wehrführer Hahn Beförderungen mehrerer Kameradinnen und Kameraden aussprechen, die durch Fortbildungsmaßnahmen und entsprechende Dienstzeiten erreicht werden konnten. So wurden Joeline Eberling zur Feuerwehrfrau und Alexander Pinz, Enes Sen, Claudius Betz und Adrian Sterzik zum Feuerwehrmann  befördert. Enes Yazici, Adrian Fuchs, Benedikt Zimmermann und Maurice Scholkowski wurden zum Oberfeuerwehrmann und Dennis Bensinger zum Löschmeister befördert.

Bei der im Anschluss folgenden Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins begrüßte der Vorsitzende  Jürgen Lutz die anwesenden Vereinsmitglieder und berichtete zunächst über die Aktivitäten und Feste des Vereins in 2019 und 2020, wobei der Höhepunkt das Gerätehausfest am neuen Feuerwehrhaus im Floriansweg war. Lutz hob den großartigen Zuspruch der Besucher hervor und dankte den vielen Helferinnen und Helfern und Unterstützern des Vereins, ohne die solche Feste nicht durchführbar wären.

Auch im Feuerwehrverein standen sodann die turnusmäßigen Neuwahlen des Vorstands auf der Tagesordnung.

Als neuer Vereinsvorsitzender wurde Timo Köcher gewählt. Jürgen Lutz wurde als stellvertretender Vorsitzender, Jennifer Wannemacher als Schriftführerin und Manuela Gärtner und Michael Hahn als Beisitzer gewählt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Yvonne Serba als Rechnerin und Dennis Bensinger als Pressewart. Köcher dankte den nicht mehr kandidierenden Mitgliedern Peter Engel und Andreas Göhde für ihr Engagement im Vorstand.

Als weiterer Tagesordnungspunkt stand anschließend eine Reihe von Satzungsänderungen an.

Der neue Vorsitzende Köcher konnte außerdem einer Reihe von Ehrungen für besonders langjährige Mitglieder der Feuerwehr aussprechen. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Florian Milz, Martin Nungesser, Rainer Nungesser, Christian Schiebel und Michael Stork geehrt. Für 40 Jahre wurden Hans Peter Bauer, Peter Engel, Michael Horn, Thomas Kraft, Ulrich Kretschmann, Jürgen Lutz und Werner Benz geehrt. Walter Zitzmann wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt.