+++ Warntag 2022 +++

Der nächste bundesweite Warntag findet am 8. Dezember 2022 statt. An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel.

Ab 11:00 Uhr aktivieren die beteiligten Behörden und Einsatzkräfte unterschiedliche Warnmittel wie z. B. Sirenen, Radio und Fernsehen, digitale Stadtanzeigetafeln oder Warn-Apps. Die Probewarnmeldung wird erstmals auch über Cell Broadcast verschickt und darüber rund die Hälfte aller Handys in Deutschland direkt erreichen.

Alle Informationen finden Sie hier: Warnung der Bevölkerung

Ausgelaufener Gefahrstoff erfordert größeren Feuerwehreinsatz

Kategorie: Einsatz, Einsatz: Arheilgen, Einsatz: Berufsfeuerwehr
01.11.202214:00Ort: DA- Lichtwiese

Am Dienstagmittag erreichte ein Notruf, über einen ausgetretenen Gefahrstoff im Bereich der Lichtwiese, die Feuerwehr Darmstadt. Innerhalb eines Laborgebäudes kam es zu einem Gefahrstoffaustritt. Es handelte sich um eine explosive und giftige Substanz. Bei dem Zwischenfall kam kein Mitarbeiter des Labors zu schaden.

Der Gefahrenbereich wurde durch die Feuerwehr und der Polizei weiträumig abgesperrt.

Durch die multiplen Gefahren, die von der Chemikalie ausgingen, mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr unter zu Hilfenahme von Chemikalienschutzanzüge den Gefahrstoff sichern und neutralisieren.

Insgesamt waren für die Dauer von 3 Stunden, 35 Einsatzkräfte der Feuerwehr Darmstadt und der Freiwilligen Feuerwehr Arheilgen eingesetzt, darüber hinaus 2 Streifenwagen der Polizei sowie der Rettungsdienst vom DRK.