+++ Warntag 2022 +++

Der nächste bundesweite Warntag findet am 8. Dezember 2022 statt. An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel.

Ab 11:00 Uhr aktivieren die beteiligten Behörden und Einsatzkräfte unterschiedliche Warnmittel wie z. B. Sirenen, Radio und Fernsehen, digitale Stadtanzeigetafeln oder Warn-Apps. Die Probewarnmeldung wird erstmals auch über Cell Broadcast verschickt und darüber rund die Hälfte aller Handys in Deutschland direkt erreichen.

Alle Informationen finden Sie hier: Warnung der Bevölkerung

SG 32 Geräte

Aufgabengebiet

  • Atemschutzwerkstatt
  • Wartung feuerwehrtechnische Geräte
  • Umwelt- und Strahlenschutz
  • Messkonzept Starkenburg

 

Das Sachgebiet 32 ist für die Beschaffung und Instandhaltung der Geräte für die Berufsfeuerwehr sowie der vier Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Darmstadt zuständig. Hierunter fällt auch die wiederkehrende Prüfung der Geräte und Ausrüstung nach geltender Unfallverhütungsvorschrift, den Vorgaben der Hersteller und Prüfungsgrundsätzen. Hierfür stehen dem Sachgebiet besonders geschulte Mitarbeiter im Schichtdienst zur Verfügung.

 

In der Atemschutzwerkstatt werden die rund 200 Atemschutzgeräte, 215 Lugenautomaten, 364 Atemluftflaschen, 397 Atemschutzmasken und 25 Chemikalienschutzanzüge durch geschultes Personal ständig geprüft und instand gehalten.  In der eigenen Atemschutzstrecke finden regelmäßig Belastungsübungen für Atemschutzgeräteträger statt und es werden Wiederholungsübungen unter Chemikalienschutzanzügen durchgeführt. Außerdem werden zusammen mit dem Sachgebiet 15 Atemschutzgeräteträgerlehrgänge I und II abgehalten.

 

Im Bereich Umweltschutz kümmert sich das Sachgebiet 32 um die Beschaffung, der zum Teil speziellen, Einsatz- und Verbrauchsmaterialien. Die Prüfung und Kalibrierung von Gasmess- und Strahlenmessgeräten und ist verantwortlich für die Gefahrstoffüberwachung und -entsorgung der Feuerwehr Darmstadt. Die Schulung im Bereich Umweltschutz, sowie Aus- und Fortbildung der Einsatzbeamten an den vorhanden Spezialgeräten wird ebenfalls durch das Sachgebiet wahrgenommen.