+++ Warntag 2022 +++

Der nächste bundesweite Warntag findet am 8. Dezember 2022 statt. An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel.

Ab 11:00 Uhr aktivieren die beteiligten Behörden und Einsatzkräfte unterschiedliche Warnmittel wie z. B. Sirenen, Radio und Fernsehen, digitale Stadtanzeigetafeln oder Warn-Apps. Die Probewarnmeldung wird erstmals auch über Cell Broadcast verschickt und darüber rund die Hälfte aller Handys in Deutschland direkt erreichen.

Alle Informationen finden Sie hier: Warnung der Bevölkerung

SG 42 Personal, Haushalt, Gebühren

Aufgabengebiet

  • Aufstellung des Haushaltes und Rechnungsbearbeitung
  • Gebührenkalkulation
  • Bearbeitung kostenpflichtiger Einsätze und Hilfeleistungen
  • Verwaltung von Landes- und Bundesmitteln des Katastrophenschutzes
  • Im Sachgebiet werden sämtliche Personalangelegenheiten für ca. 160 hauptamtliche Kräfte der Berufsfeuerwehr und ca. 200 Kräfte der vier freiwilligen Feuerwehren bearbeitet.
  • Darüber hinaus organisiert das Sachgebiet die Einstellungsverfahren im mittleren und gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst