+++ Aktuelle Corona-Informationen der Stadt Darmstadt +++

Alle allgemeinen Informationen zum Covid-19-Virus sowie die geltenden Regelungen für die Stadt Darmstadt finden sie hier:

<<< Informationen zum Corona-Virus der Stadt Darmstadt >>>

Delegiertenversammlung Stadtkreisfeuerwehrverband Darmstadt

Alter: 28 Tage
Kategorie: News: Arheilgen, News: Eberstadt, News: Innenstadt, News: Wixhausen

Vorstand bei Wahlen bestätigt

Am 23.09.2021 trafen sich die Delegierten aller vier Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Darmstadt im Gerätehaus Eberstadt zur Delegiertenversammlung.

Vereinsvorsitzender Arnim Schmidt begrüßte alle Delegierten und Gäste der Versammlung. Nach der Bestellung der Beschlussfähigkeit der Versammlung und der Totenehrung trug Arnim Schmidt den Jahresbericht vor. Auf Grund der aktuellen Corona Situation waren die Vereinstätigkeiten sehr eingeschränkt. Viele Veranstaltungen, Sitzungen oder Ausschüsse sind ausgefallen oder wurden virtuell ausgetragen.

Die Grußworte der Gäste lauteten ähnlich. Stadtbrandinspektor Dr. Michael Horn und Jörg Webert als Vertreter des Vereins der Berufsfeuerwehr konnte die Ausführungen nur bestätigen. Man merkte wie den Vereinen etwas fehlt und das Vereinsleben momentan nur sehr eingeschränkt stattfinden kann.

Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde der Vorstand durch die Versammlung entlastet. Nun standen Neuwahlen auf dem Programm. Der „alte“Vorstand wurde durch die Versammlung einstimmig erneut gewählt und setzt sich wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Arnim Schmidt, 2. Vorsitzender Thomas Schreiner, Schriftführerin Yvonne Serba und Kassenwart Kai Schaaf. Zu Kassenprüfern wurden Florian Taucht und Ricco Martin gewählt.

Im Anschluss wurden folgen Kameraden mit dem Ehrenzeichen in Silber des Bezirkfeuerwehrverbandes Hessen-Darmstadt geehrt:  Kai Schaaf, Michael Serba, Oliver Göbel, Ricco Martin, Rainer Hold, Björn Janssen. Alle Kameraden sind langjährig als Kreisausbilder oder in der Koordination von Atemschutz und Atemschutzausbildung tätig. Thomas Schreiner wurde mit dem Ehrenzeichen in silber für 40 Jahre geehrt. Er war lange Zeit Wehrführer, stellvertretender Stadtbrandinspektor und 2. Vorsitzender der Stadtkreisfeuerwehrverbandes.

Am Ende der Versammlung dankte Arnim Schmidt allen anwesenden für die Unterstützung in der nicht einfachen Zeit für die Vereine.