+++ Aktuelle Corona-Informationen der Stadt Darmstadt +++

Alle allgemeinen Informationen zum Covid-19-Virus sowie die geltenden Regelungen für die Stadt Darmstadt finden sie hier:

<<< Informationen zum Corona-Virus der Stadt Darmstadt >>>

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehren Darmstadt

Alter: 35 Tage
Kategorie: News: Arheilgen, News: Eberstadt, News: Innenstadt, News: Wixhausen

Neue Spitze gewählt

Die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Darmstadt haben am 26. Oktober 2021 ihre Spitze neu gewählt. Dr. Michael Horn, Stadtbrandinspektor seit 2001, wurde erneut in seinem Amt bestätigt. Stellvertretender Stadtbrandinspektor ist künftig Marcus Buß aus Wixhausen. Der bisherige Stellvertreter Thomas Schreiner  war nach 20 Jahren nicht mehr zur Wahl angetreten. Weiterer Stellvertreter ist Arnim Schmidt, der zugleich Vorsitzender des Stadtkreisfeuerwehrverbands Darmstadt ist.
Benjamin Giesing (Arheilgen) wurde in der Funktion des Stadtjugendfeuerwehrwarts bestätigt. Seine Stellvertreter sind Lars Seipel (Arheilgen) und Pascal Esemann (Innenstadt). Stadtkinderfeuerwehrwartin ist auch in den nächsten fünf Jahren Manuela Gärtner (Arheilgen), die von Christian Schiebel (Arheilgen) vertreten wird.

Die Corona-Pandemie habe die Freiwillige Feuerwehren vor besondere Aufgaben gestellt, führte Michael Horn in seinem Jahresbericht aus. Fast 800 Einsätze seit Anfang 2020 dokumentierten die Bedeutung der ehrenamtlichen Feuerwehrleute in Darmstadt. „Insbesondere der Großbrand auf der Raststätte Gräfenhausen Ost und der Einsatz nach der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen werden uns lange in Erinnerung bleiben“, sagte Horn. Für die nächsten Jahre sieht Michael Horn die Herausforderung, die bauliche Situation in den Gerätehäusern zu verbessern. „Im Zusammenhang mit dem Neubau der Berufsfeuerwehr-Wachen steht insbesondere auch eine Entscheidung über den künftigen Standort der FF Innenstadt an. Außerdem müssen wir darüber nachdenken, wie es mittelfristig mit den Standorten in Eberstadt und Wixhausen weitergehen soll." 

Der für die Feuerwehr Darmstadt zuständige Dezernent André Schellenberg und Johann Braxenthaler, der Leiter der Feuerwehr Darmstadt, dankten den rund 200 aktiven Männern und Frauen der Freiwilligen Feuerwehren für ihr Engagement. „Das Ehrenamt ist der Kitt der Gesellschaft. Aber Ihr Engagement, bei dem Sie sich zu jeder Zeit für das Wohl der Menschen einsetzen, verdient unseren besonderen Respekt“, betonte Schellenberg. Gemeinsam mit Feuerwehrchef Braxenthaler führte er die Wehrführer der vier Darmstadt Feuerwehren und ihr Stellvertreter in ihr Amt ein. Sie waren in ihren jeweiligen Feuerwehren gewählt worden. 

Für 40 Jahre aktiven Einsatzdienst wurden Dr. Michael Horn und Thomas Schreiner mit dem Brandschutzehrenzeichen des Landes Hessen in Gold geehrt.