+++ Aktuelle Corona-Informationen der Stadt Darmstadt +++

Alle allgemeinen Informationen zum Covid-19-Virus sowie die geltenden Regelungen für die Stadt Darmstadt finden sie hier:

<<< Informationen zum Corona-Virus der Stadt Darmstadt >>>

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eberstadt

Alter: 11 Tage
Kategorie: News: Eberstadt

Jahresberichte & Wahlen standen im Fokus der Versammlung

Zur Jahreshaupt- & Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Darmstadt – Eberstadt, hatten am Samstagnachmittag (09.10.) Wehrführer Marcus Sattler & Vereinsvorsitzender Wilhelm Schaaf ins Feuerwehrhaus Eberstadt geladen. Coronabedingt & zur Einhaltung der bestehenden AHA-Regeln, fand die Versammlung diesmal in der Fahrzeughalle des Hauses statt. 

Neben Mitgliedern der einzelnen Feuerwehrabteilungen & fördernden Mitgliedern, konnten Sattler & Schaaf als Gäste auch den Amtsleiter der Berufsfeuerwehr Darmstadt Johann Braxenthaler, Stadtbrandinspektor Dr. Michael Horn sowie den Stadtkreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden Arnim Schmidt begrüßen. 

In Ihren jeweiligen Grußworten bedankten Sie sich für die gute Zusammenarbeit & die gemeinsame Bewältigung von Problemen & Herausforderungen, die die Corona-Lage auch für die Hilfsorganisationen im Jahr 2020 / 2021 mit sich brachte.

Im dienstlichen Teil standen die Jahresberichte 2020 & Wahlen im Mittelpunkt. 2020 hatte die Feuerwehr Eberstadt insgesamt 91 Einsätze mit 1258,5 Gesamteinsatzstunden. Das Einsatzspektrum reichte von zahlreichen Unwettereinsätzen bis zur Unterstützung bei der Evakuierung von ca. 9000 Personen wegen einer Bombenentschärfung in Darmstadt am Messplatz. Auch hier machte sich die Corona-Pandemie stark bemerkbar, ab März wurde der Übungsbetrieb in allen Abteilungen eingestellt & größtenteils durch digitale Schulungen ersetzt.

Um den Brandschutz, während der Pandemie in Darmstadt aufrecht zu erhalten, wurden ab März 2020 wöchentliche Bereitschaftsdienste in den einzelnen Gerätehäusern Darmstadts eingerichtet. Insgesamt 32x rückte die Eberstädter Wehr während dieser Dienste zu Einsätzen im Stadtgebiet aus. Dabei wurden 2100,0 Bereitschaftsstunden erbracht.

38 Mitglieder (fünf weiblich) zählt aktuell die Einsatzabteilung. Trotz einer personell gut aufgestellten Jugendfeuerwehr (16 Mitglieder davon 1 weiblich), sei jeder Interessierte, auch Quereinsteiger, für das Ehrenamt bei der Feuerwehr Eberstadt herzlich Willkommen so Sattler. 4 Kameraden wurden auf Grund Ihrer Dienstzeit & erfolgreicher Teilnahme an Lehrgängen befördert.

Bei den Wahlen wurden Wehrführer Marcus Sattler und sein Stellvertreter Tim Schaaf in Ihren Ämtern bestätigt. Auch der Sprecher der Ehren- & Altersabteilung Erich Haas wurde wiedergewählt. 

In der anschließend stattgefundenen Mitgliederversammlung des Feuerwehrvereins, berichtete Vorsitzender Wilhelm Schaaf über die Aktivitäten 2020. Im Januar konnte die Jugendfeuerwehr noch bei Ihrem Winterfeuer unterstützt werden, bevor ab März Pandemiebedingt das gesamte Vereinsleben bis heute eingestellt werden musste. Man hoffe 2022 wieder loslegen zu können so Schaaf.

86 fördernde Mitglieder unterstützen aktuell den Verein finanziell.

Bei der Wahl des Vereinsvorstandes gab es kleinere personelle Veränderung. Wilhelm Schaaf wurde als Vereinsvorsitzender in seinem Amt bestätigt. Ludwig Handschuh trat nicht mehr zur Wahl an, so wurde Diana Fritsche zur neuen stellvertretenden Vereinsvorsitzenden gewählt. Die weiteren Positionen im Vorstand wurden wie folgt besetzt > Rechnungsführer Sven Birkener / Schriftführerin Katrin Kosub / Pressewart Tim Schaaf / Beisitzer Markus Dächert & Marcus Sattler.

Vier Kameraden wurden von Stadtkreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden Arnim Schmidt mit besonderen Ehrungen ausgezeichnet.

Seit 30 Jahren engagiert sich Wilhelm Schaaf als Vereinsvorsitzender unermüdlich für die Belange der Freiwilligen Feuerwehr Eberstadt. Für sein Engagement wurde er mit der Silbernen Ehrennadel des Deutschen Feuerwehrverbandes ausgezeichnet.

Für seine 50jährige Mitgliedschaft wurde Manfred Haller mit dem Ehrenzeichen in Gold für besondere Verdienste des Bezirksfeuerwehrverbandes Hessen - Darmstadt ausgezeichnet. Im Juni 1970 trat Haller in die Einsatzabteilung der FF Eberstadt ein. Neben seinem feuerwehrtechnischen Werdegang bis zum Zugführer, war Manfred Haller von 1998 bis 2006 Wehrführer der Feuerwehr Eberstadt.

Harald Hintermeyer begann seine Feuerwehrkarriere im Juli 1980 mit dem Eintritt in die Freiwillige Feuerwehr Eberstadt. Neben dem Dienstlichen, war Hintermeyer lange Jahre als Pressewart für den Feuerwehrverein tätig. Für 40jährige Mitgliedschaft wurde er mit dem Ehrenzeichen in Silber für besondere Verdienste des Bezirksfeuerwehrverbandes Hessen - Darmstadt geehrt.

Markus Dächert trat im März 1996 in die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Eberstadt ein. Neben dem normalen Feuerwehrdienst in der Einsatzabteilung, wirkt er aktiv in der Jugendarbeit mit. Im September 2021 wurde er zum neuen Jugendfeuerwehrwart in Eberstadt ernannt. Für 25jährige Mitgliedschaft wurde er mit dem Ehrenzeichen in Bronze für besondere Verdienste des Bezirksfeuerwehrverbandes Hessen - Darmstadt ausgezeichnet.